Startseite
  Archiv
  Die Yuki
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/dasyuki

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Yuki lernt Autofahren

Hallo meine Lieben

Richtig, Yuki lernt jetzt endlich Autofahren, yey! Wie dem auch sei, zuerst das Wichtigste überhaupt: Ein riesiges Sorry an alle, die diesen Blog regelmässig verfolgen - werden ja nicht allzuviele sein xD. Ich hatte durch Januar irgendwie keine Zeit und sonst viel zu viel um die Ohren um irgendetwas zu schreiben. Lustigerweise ist mir auch nicht viel erwähnenswertes passiert. Ausser vielleicht meine Krankheit, die mich ganze vier Tage flachliegen liess -.- Aber zum Glück bin ich wieder mehr oder weniger auf den Beinen.

Aber kommen wir zum Thema dieses Blogeintrags: Yuki lernt Autofahren! *.* Endlich habe ich mich dazu durchgerungen mich beim Strassenverkehrsamt für die theoretische Prüfung anzumelden. Dummerweise ist die Prüfung schon viel zu bald und ich habe bisher noch nicht wirklich die Zeit gefunden ordentlich zu lernen. Das rächt sich jetzt natürlich. Wobei ich zugeben muss: Unter stressigen Bedingungen lerne ich viel besser und vor allem intensiver. Soll heissen: Ich kann den Stoff, den ich durchkau auch behalten. Kein leichtes Unterfangen bei mir, das können bestimmt alle unterschreiben, die mich kennen.

Jedenfalls war das letzte Wochenende Schildertheorie angesagt. Wo ich anfangs noch knapp 3% Sicherheit hatte, habe ich nach durchkauen der einzelnen Schilder und einem Fragebogenmarathon von sage und schreibe 300 Fragen (Herrgott, ich wusste nicht, dass sich das endlos ziehen würde und nicht auf eine gewisse Anzahl beschränkt war, ich hätte noch ewig so weitermachen können xD) habe ich tatsächlich mit 99% Sicherheit abgeschlossen. Yey! Schade nur, dass die theoretische Führerprüfung nicht nur Fragen über die Bedeutung der verschiedenen Schilder beinhaltet *hust*

Um meinem Vater dann zu zeigen, wie toll ich doch gelernt habe - meine Eltern wollten mir partout nicht glauben, dass ich was für die Prüfung mach "Du bist doch sowieso nur im Internet, und chattest mit deinen Freunden da!" (Pah! Gar net wahr ;___; ) Jedenfalls habe ich meinen Vater damit genervt, dass ich ihm die einzelnen Schilder alle erklärt habe:"Da hört die 60 Beschränkung auf, das Hauptstrassezeichen hebt den gesetzlichen Rechtsvortritt auf, hier herrscht Halteverbot, dieses Hinderniss muss rechts umfahren werden, hier kommt eine scharfe Linkskurve, hier darf man nicht rechts abbiegen-.."
"Man darf nicht links abbiegen."
"Jah, links, mein ich ja, ist ja auch wurscht, schau da, da ist wieder der gesetzliche rechtsvortritt aufgehoben..."
Na ja, nach fünf Minuten erklärte mir mein Vater, dass es schön und gut sei, wie gut ich doch die Schilder gelernt habe, aber beim Fahren kommt es nicht nur darauf an.
"Du musst schalten, die Schilder berücksichtigen und auf den Verkehr achten gleichzeitig... Wenn du das kannst, dann ist gut."
Jah, toll ... hat mich aber doch nicht davon abgehalten ihn weiterhin mit meiner Schildererklärung zu nerven xD"

Tja, als nächstes werden wohl die ganzen Vortrittstheorien, Bremswegberechnungen, ordentlicher Abstand usw. drankommen. Darauf freu ich mich schon waaahnsinnig x.x

3.2.09 13:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung